Hilfe im Wald

Rettungspunkte

Kommt es im Wald zu einem Notfall stellt sich oft die Frage: „Wo bin ich eigentlich. Wohin soll die Leitstelle den Rettungswagen schicken?“ Für solche Fälle wurden vom Landesbetrieb Hessen-Forst sogenannte Rettungspunkte im Wald festgelegt. Die Rettungspunkte sind bei den Rettungsdiensten und der Feuerwehr hinterlegt und diese können so schnelle Hilfe leisten.

Die Rettungspunkte werden mit einem weißen Kreuz auf grünem Grund gekennzeichnet. Darunter befindet sich das Kürzel des Landkreises in dem man sich befindet, sowie die Nummer des Rettungspunktes. Diese Kennung ist im Notfall der Leitstelle zu nennen. Auf der Homepage von Hessen-Forst kann man sich vor einem Besuch im Wald über die Standorte der Rettungspunkte informieren.

 

google play gp-app Hilfe im Wald
windows store wim-app Hilfe im Wald

Für Android- und Windows-Smartphone Nutzer gibt es zudem eine praktische App die den Nutzer zum nächstgelegenen Rettungspunkt navigiert. Die kostenlose App ist im jeweiligen App-Store unter dem Namen “Hilfe im Wald“ zu finden. Auch wenn der Mobilfunkempfang mal ausfallen sollte: Über GPS kann man immer noch ermitteln wo man sich selber aufhält und wo sich der nächste Rettungspunkt befindet. Zudem kann man mit der App direkt einen Notruf bei der zuständigen Leitstelle absetzen. Die App deckt unter anderem die Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern ab.

Rettungskette Forst