Atemschutzgeräteträger

Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger

DSC01629 kl

Die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger findet zentral auf der Atemschutzübungsanlage in Wetzlar statt. Hier werden neben den theoretischen Themen wie Grundlagen der Atmung, Atemgifte, Aufbau und Funktion und Einsatz von Pressluftatmern und Vollmasken, Einsatzgrundsätzen und Notfallmaßnahmen und praxisnahe Ausbildung durchgeführt. Der Lehrgang auch Belastungsübungen, um das erlernte Wissen praktisch umzusetzen. Das Ziel der Ausbildung ist es, dass die Lehrgangsteilnehmer einen sicheren Einsatz unter Atemschutz durchführen zu können.

Der Fortbildungslehrgang des Atemschutzgeräteträger ist der Lehrgang Atemschutzgeräteträger II. Es berechtigt das das Tragen von Chemikalienschutzanzügen.

P1000107 kl