Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Feuerwehr Dillenburg löscht Feuer in historischem Gebäude

Schnelles Eingreifen verhindert größeren Brand

Am vergangenen Montag wurde, gegen 11:50 Uhr, die Feuerwehr Dillenburg gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Gebäudebrand auf dem Schloßberg alarmiert. Schon auf der Anfahrt war eine leichte Rauchentwicklung auf dem Schloßberg sichtbar. Die Erkundung ergab, dass es zu einem Brand in der ehemaligen Jugendherberge, unweit des Stockhauses, gekommen war. Der Angriffstrupp konnte unter Atemschutz über ein Fenster direkt in den Brandraum eindringen.

Vermutlich durch einen technischen Defekt hatten sich in dem Raum gelagerte Materialien entzündet. Diese wurden durch das Fenster ins Freie gebracht und dort abgelöscht.  Das Feuer in dem Fachwerkhaus wurde zum Glück rechtzeitig entdeckt, sodass ein großer Schaden an dem historischen Gebäude verhindert werden konnte.

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn