Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Schwerer Verkehrsunfall auf der A 45

Fünf Verletzte, drei davon schwer

Am gestrigen Mittwoch, den 18. Juli, ereignete sich auf der A 45 ein schwerer Verkehrsunfall. An dem Unfall waren ein LKW und PKW beteiligt. Erste Meldungen wonach in dem PKW mehrere Verletzte eingeklemmt seien, bestätigten sich zum Glück nicht. Ersthelfer hatten die Verletzten bis zu unserem Eintreffen bereits aus dem Fahrzeug befreit. Wir unterstützen den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten und sicherten die Einsatzstelle ab. Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt, drei von ihnen schwer.

Für die Versorgung der Verletzten waren fünf Rettungswagen, zwei Notarztfahrzeuge und ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Wir waren mit 23 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort.

Ein besonderes Lob geht an die Ersthelfer, die sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Verletzten kümmerten, sowie die Verkehrsteilnehmer die im Stau vorbildlich eine Rettungsgasse bildeten.  

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn